Eine Schwimmstegkonstruktion, die die besonderen Anforderungen der Bädervorschriften erfüllt

Badestege finden sich an öffentlichen Badestränden und im privaten Bereich. Auch ein hoteleigener Badesteg ist sehr beliebt bei den Urlaubern. Der Belag von Badestegen ist in der Regel Hartholz, Weichholz oder WPC. Die Abstände dieser Beläge bzw. Bohlen sowie alle anderen Spalten, die konstruktiv entstehen, bleiben unter einen Abstand von 8 mm, um die Sicherheit der Badegäste beim betreten des Badesteges zu gewährleisten. Zu den Badestegen liefern wir eine Reihe von Ausrüstungen wie zum Beispiel die Badeleiter und auch Rettungszubehör.

2019

Für die Gemeinde Dobbertin haben wir eine Schwimmsteganlage mit einer Badeinsel errichtet. Das Bauvorhaben wurde an dem öffentlichen Badestrand Dobbertiner See generiert.