Schwimmplattform Potsdam

Die Schwimmplattform Potsdam im Wohngebiet „Havelwelle“

Der 2,5 m breite öffentliche Zugangssteg ist eine verzinkte Stahlkonstruktion mit Holzbelag, die auf PfĂ€hlen gegrĂŒndet ist und bildet das HerzstĂŒck der Schwimmplattform Potsdam. Nach etwa 43 m wird der Zugangssteg der Anlage auf ca. 5 m zur Aussichtsplattform aufgeweitet. Von den Seitenbereichen aus fĂŒhrt jeweils eine Rampenkon-struktion auf die Schwimmplattform der Aussichtsplattform. Die anschließende Aussichtsplatt-form ca. 12 x 5 m und der Zugangssteg haben die gleiche Höhe.

Weitere Informationen zu unserem Projekt

In Potsdam West entsteht aktuell eine Wohnbebauung, die so genannte Havelwelle. Das dazugehörige GrundstĂŒck liegt an der Potsdamer Havel, PHv eine Bundeswasserstraße. Es erstreckt sich auf der rechten Uferseite von Flusskilometer 23,232 bis 23,298.

Hier soll in der Havel eine Steganlage errichtet werden: Diese besteht aus einem öffentlich nutzbarem Zugangsbereich mit einer Aussichtsplattform und einer Schwimmplattform mit 48 LiegeplĂ€tze fĂŒr Sportboote. In der Schwimmplattform links und rechts des Zugangsbereiches jeweils Aussparungen fĂŒr Schwimmbecken vorgesehen. Dieser Teil, mit zwei inkludierten Badebereichen, ist als 86,0 m lange und 2,0m bis 12,82 m breite, uferparallele, halbkreisförmige Schwimmplattform ausgebildet. Umlaufend sind 48 BootsliegeplĂ€tze verteilt. Der Zugang erfolgt ĂŒber die zwei zuvor erwĂ€hnten Rampen von der Aussichtsplattform aus.

FĂŒr diese Steganlage liegen die Strom- und Schifffahrtspolizeiliche Genehmigung SSG wie auch die wasserrechtliche Genehmigung vor.

Überzeugen Sie sich von unserem Leistungsangebot